Fiedolin

Bassett x Bracke, Rüde, * 12/2013, ca.40-45 cm



Dieses große Hundebaby ist eine gelungene Mischung aus vermutlich einer Italienischen Bracke und einem Bassett Hound.
Durch die Bracken-Gene wirkt Fiedolin optisch eher leichter gebaut und ist dadurch nicht so stämmig wie der Bassett Hound.
Dabei ist er größer als dieser, aber kleiner als jener - eine gut ausgewogene Figur im körperlichen Gleichgewicht. Wegen seiner Jugend ist er dabei aber dennoch noch ein wenig tapsig und bekommt des öfteren in der Bewegung die geplante Kurve noch nicht so ganz richtig - aber er wird älter und somit auch ausbalancierter.
Im Wesen hat er von beiden Ahnen viel Gutes mitbekommen - ein ausgewogenes Temperament und eine gewisse Ruhe im täglichen Einerlei zeichnen ihn aus. Er läuft gerne und viel, ist aber kein Kurzstreckensprinter, sondern lieber ein gemütlich sich fortbewegender Langstreckler. Wie hier, so verrichtet er die meisten seiner "Tätigkeiten" mit Überlegung und Gleichmut, frei nach dem Motto: "In der Ruhe liegt die Kraft".
Menschen allen Alters sind ihm angenehme Gesellschaft, Kinder sind herzlich willkommen. Frauchen oder Herrchen haben keine Arbeit mit der Fellpflege, sollten sich aber um Augen und vor allem Ohren kümmern wollen - diese beiden Punkte sind etwas pflegeintensiv, aber sonst wäre der kleine Fiedolin ein prima Mitbewohner, der gerne bei seinen menschen sein möchte und ihren Alltag mit ihnen teilen - Joggen inclusive. Im Tierheim würde er langfristig versauern - wo ist ein Plätzchen frei?