Ira

Mops, Hündin, * 2012, ca.30 cm



Die kleine IRA ist ein liebes, junges Mopsmädchen von zarter Statur. Sie ist anschmiegsam, sehr menschenbezogen und anfangs ein wenig schüchtern bei Fremden, taut aber recht schnell auf, sobald sie merkt, dass ihr nichts böses von dem Zweibeiner droht. Das Leben in einer Wohnung bzw. einem Haus ist für Ira noch ungewohnt - sie lebte bisher in einer großen Kiste auf dem Balkon ihrer Menschen und durfte nicht nach draußen Gassi gehen. Demzufolge sind ihre Ballen noch weich und ihre Krallen ziemlich lang. Sensible Menschen können ihr sicher Stück für Stück in kleinen Schritten beibringen, wie sie sich das artgerechte Zusammenleben vorstellen, und da unsere kleine Ira so jung ist, wird sie sich auch gut und gerne anpassen - im Gegenteil, sie wird wohl jeden netten Menschen vergöttern, der ihr das echte Hundeleben nahe bringt und ihr zeigt, wieviel Freude es macht, über Sand, Rasen oder Waldboden zu flitzen.

Unser Mopsmädchen Ira wurde mit Mops Gigi und der kleinen Pudeldame Bianca gemeinsam in einer Familie gehalten. Diese Leute gingen aber nicht gerade artgerecht mit ihren Vierbeinern um, hatten ihr Trio bald satt und gaben alle drei ohne Blick zurück in einem Tierasyl ab und stellten ihnen damit wenigstens die Weichen für ein schönes, neues Hundeleben.
Gigi und Ira sind ab dem 14.08. in Deutschland auf einer Pflegestelle und können dann direkt in ihr neues Zuhause umziehen.