Princee

Kleiner Wuschel, Rüde,* 2008, ca. 25 cm
Notfall !!!



Der kleine Princee hatte großes Pech - sein Besitzer, bei dem er bis dato lebenslang war, verstarb, und die Nachkommen wollten zwar dessen Wohnungseinrichtung, nicht aber den kleinen Hund erben. So gelangte der kleine Wuschel in ein (ständig überfülltes) Tierasyl, wo er sich inmitten von rund 100 meist großen Hunden gar nicht wohl fühlt. Anfangs drückte sich der kleine Mann stets in Reichweite des Ausgangs herum, saß an eine Wand gepresst und wartete - wartete - wartete, vergeblich, sein Herrchen konnte nicht mehr wieder kommen und ihn nach Hause holen. Erschwerend für die Eingewöhnung kommt leider noch hinzu, dass Princee auf einem Augen zu erblinden droht, dadurch wird er nicht gerade mutiger und auch nicht selbständiger. Die Mitarbeiter vor Ort versuchen ihm zu helfen, so gut es eben geht, aber dort geht es vordringlich um das reine Überleben, das Geld ist immer knapp und der Tierarztbesuch ist immer sehr kostspielig.
Wir hoffen nun, auf diesem Weg schnell ein neues, liebevolles Zuhause für den kleinen Mann zu finden und auch dann sein Auge noch retten zu können. Er ist so niedlich, klein und handlich, sehr verschmust und freundlich, da muss sich doch eine gute Lösung finden lassen. Bitte melden Sie sich und verhelfen Sie Princee zum Glauben an das Gute im menschen zurückzufinden. Er kann doch nichts für seine mißliche Lage, er ist unschuldig in Not geraten und leidet so sehr.
Packen wir es an und helfen wir ihm.