Janice

PetitBassetGriffonVendéen, weiblich,* 2011, ca. 35 cm

Hier Janice in voller Fellpracht - so sieht sie normalerweise aus, musste aber für die erforderliche OP leider ganz viele Haare lassen.

Und so sah Janice frisch operiert Ende Februar aus - die gutartige Geschwulst ist komplett entfernt worden, noch weitere hat sie nicht, und die Wuschelhaare werden sicher ganz schnell wieder nachwachsen - in einem liebevollen Zuhause sicher doppelt so schnell, also, worauf warten Sie? Dieses liebe Hundemädchen braucht wenigstens eine geduldige Pflegestelle.


Janice ist ein ehemaliges Haustier, welches nach der Zeit lästig geworden ist. Deswegen gaben ihre Leute sie nach einem Leben als geliebtes Haustier herzlos in einer Tierauffangstation ab. Jeder tierliebe Mensch kann sich sicher lebhaft vorstellen, was für einen Schock die kleine Motte da bekommen hat. Tagelang saß sie so dicht wie es ging am Ausgang des Tierasyls, immer in Erwartung, dass sie wieder abgeholt würde, aber niemand kam, und sie war täglich immer mehr enttäuscht.
Nun suchen wir auf diesem Weg für Janice ein besonders schönes Zuhause mit lieben Menschen, die sie nie wieder enttäuschen und ihr ein Bleiberecht für immer garantieren.
Unsere Janice ist kein Hund, der sich einfach <weg parken> lässt. Sie ist prinzipiell ein aktives Hundchen, lauf- und sprungfreudig, aber derzeit nicht ausreichend trainiert - hier müssen Kondition und Muskulatur erst wieder "angeschoben" werden.
Rassetypisch normal ist Janice im Wesen unaufdringlich, will aber nicht gerne alleine sein, sondern ist recht anhänglich und möchte ihrem Menschen überall Gesellschaft leisten. Da sie bereits einmal einen herben Verlust verkraften musste, möchten wir ihr vordringlich ein Zuhause ermöglichen, wo immer jemand für sie da ist. Sie ist ein wunderbarer Hund, und ihr/e Mensch/en kann/können sie gerne überall hin mitnehmen. Sie hat bisher noch nicht viel gelernt und erlebt, aber sie möchte gerne alles nachholen und reagiert absolut positiv auf vergnüglich-faire Erziehung und Ausbildung. Janice liebt Menschen und verhält sich Fremden ggü. abwartend-reserviert - der perfekte Hund also, bei dem man nicht befürchten muss, dass er zu dem Nächstbesten ins Auto klettert und gestohlen werden kann. Dazu kommt sie mit ihren Artgenossen bestens aus und kennt auch Katzen - was will Mensch mehr?