Ronnie

Kleiner Mix,*ca. 2011, Rüde, ca.25-30 cm



Dieser kleine Blonde mit den kurzen Beinchen hat bereits ein recht trauriges Schicksal hinter sich - Ronnie lebte früher glücklich, zufrieden und in Sicherheit bei einem Engländer in der Wohnung auf der Insel Malta. Er wurde geliebt, gestreichelt und verwöhnt, bis ...... dieser Engländer sich nach und nach im Wesen total veränderte, depressiv wurde und Drogen zu sich nahm. Beide - Hund und Herrchen - waren in der Nachbarschaft gut bekannt und gerne gesehen, da fiel es dann auch auf, dass das Herrchen nicht mehr er selbst war und plötzlich eines Tages komplett verschwand. Der Vermieter setzte danach den kleinen Hund prompt einfach gnadenlos vor die Tür - und der kleine Ronnie? Der blieb dort sitzen und wartete treu auf sein Herrchen, tagein, tagaus, so ein lieber armer und treuer Geselle. Er verstand nicht, was passiert war, sein kleines Hundeherz war schwer, er wurde die erste Zeit zunächst von den Nachbarn versorgt, bis er ihnen so leid tat, dass sie ihn in einem großen Tierasyl abgaben. Hier ist er wieder in Sicherheit - er wird gut versorgt mit Futter und Wasser, hat einen Schlafplatz und ein Dach über dem Kopf, niemand kann ihn jetzt mehr überfahren oder vergiften. Aber es fehlt die emotionale Komponente, nach der sich Ronnie so sehr sehnt - ein Mensch (oder mehr als einer), der nur für ihn da ist, der ihn möglichst oft streichelt und knuddelt, der mit ihm durch dick und dünn geht und ihm bis an sein Lebensende die Treue hält. Ronnie ist ein bescheidener kleiner Hund - bitte melden Sie sich und geben Sie ihm den Glauben an die Menschen zurück - er hat es mehr als verdient, wieder ein geliebtes Haustier mit allem Zip und Zap zu sein.