Josephine

Chihuahua (Mix),* 2010, Hündin, ca.25-30 cm



Die kleine Josephine teilt ihr Schicksal mit vielen anderen Hunden - als Spielzeug für Kinder angeschafft, wurde man ihrer schnell überdrüssig und gab sie in einem Tierasyl ab. Hier - inmitten über 100 Leidensgenossen - sitzt die kleine Maus nun mit ihren knapp 5 Kilo "Kampfgewicht" und verstht die Welt nicht mehr. Sie war immer brav und liebevoll gewesen, und doch hatte man ihr den Status eines Familienmitgliedes aberkannt - unfassbar. Wie soll ein kleiner Hund verstehen, was jedem Vollblut-Tierschützer die Tränen in die Augen treibt?
Josephine ist eine freundliche kleine Hundedame. Sie benötigt rassetypisch den engenKontakt zum Menschen, möchte überall dabei sein und vor allem geliebt und geknuddelt werden. Kälte und feuchtigkeit sind ihr verhasst, und so sollte sie die Insel schnell verlassen dürfen, denn dort beginnt jetzt die Regenzeit mit Luftfeuchtigkeit um die 95% bei einer Temperatur von 8-12 Grad Celsius.
Josephine wünscht sich ein Dach über dem Kopf, ein warmes, gemütliches Plätzchen mit lebenslangem Bleiberecht und einen oder auch mehrere liebevolle Menschen, der/die sie nach Strich und Faden verwöhnt/verwöhnen. Die Kleine wird es mit all ihrer Liebe danken. Sie ist so unkompliziert und richtig nett, da muss sich doch ein passendes Körbchen finden lassen - das darf ruhig bei <couch-potatoes> stehen, denn Josi ist mit kleineren Gassirunden durchaus zufrieden.