Idefix

Parson Jack Russell,* ca. 02/2013, Rüde, wächst noch
in Deutschland



Der kleine Idefix gelangte auf nebulösen Wegen nach Berlin, um dort an einen älteren Herrn von seinen Kindern verschenkt zu werden. Die Kinder meinten es gut, ihr alter Vater sollte mit Hund wieder unter Leute kommen, aber der wollte das gar nicht und war zudem mit so einem kleinen Welpen total überfordert.
So übergab er den Kleinen zur weiteren Vermittlung an uns, und wir suchen nun auf diesem Weg ein tolles und vor allem passendes neues Zuhause für den süßen Idefix.
In seiner Pflegestelle zeigt sich der kleine Racker als friedlicher junger Hund. Er hat sich dem vorh. Rudel angepasst, hat mit seinen Artgenossen keine Probleme. Er wird hier von einer erfahrenen Hundemutter etwas "erzogen", spielt mit den Junghunden der Pflegestelle und kuschelt mit der alten Nanny dort. Seine Pflegemama wird von ihm angebetet - er folgt ihr auf Schritt und Tritt, geht dabei selbständig Treppenstufen im Haus hoch und runter, traut sich inzwischen in den Garten und in den Keller, fährt problemlos im Auto mit und ist ein ganz verschmuster und altersbedingt verkuschelter kleiner Hund. Aufgrund seiner Vorgeschichte möchte er möglichst dicht bei seinen Menschen sein und genießt jeden Körperkontakt. Als "aus dem Nest gefallener" kleiner Hund schläft er mitsamt seinem Körbchen mit uns im Bett. So bekommen wir auch immer mit, wenn er nachts mal raus muss.
Dieser kleine Racker ist kein Hund für Stubenhocker, sondern bestens geeignet für aktive Menschen mit viel Freude an Bewegung in der freien Natur. Wir bitten um Verständnis, dass wir Welpen nur an Haushalte vermitteln, wo im ersten Lebensjahr eine ganztägige Betreuung gewährleistet ist.