Zora

Mops,* ca.2010, Hündin, ca. 30 cm

 

  

Zora ist ein äußerst liebes Mops-Mädchen mit großem Nachholbedarf an Kuscheleinheiten. Sie wurde einfach herzlos ausgesetzt, und von einem vorherigen Halter fehlt bislang jede Spur. Trotz diverser Suchanzeigen meldete niemand sie als vermisst. Da drängt sich doch der Verdacht auf, dass sie überhaupt nicht geliebt wurde und bisher nur wenig Freude in ihrem kurzen Leben hatte. Ihr körperlicher Zustand deutet auch auf eine gewisse Verwahrlosung hin - sie ist nicht bemuskelt, auch für einen Mops etwas übergewichtig, ihr Fell ist "unschön", und sie hält ihren Kopf etwas schief, was uns zu der Vermutung veranlasst, dass sie unter Milbenbefall leiden könnte.
Zora ist dennoch etwas ganz besonderes - seit langem ist sie <die> Hündin, die so extrem verschmust ist, dass man versucht ist, ihr das Adjektiv "süß" zuzuordnen, weil sie sich über jeden menschlichen Kontakt freut "wie Bolle" und selbst in dieser tristen Umgebung ihrem Leben nur gute Seiten abgewinnt. Zora ist wie eine kleine Heizsonne - wo sie ist, da wird es jedem Hundemenschen warm ums Herz. Na, wollen Sie sich eine kleine Heizsonne in ihr Leben holen?