Perry

Chihuahua, * ca. 8-10 Jahre, Rüde, ca. 25-30 cm




Perry, unser kleiner Senior, wurde auf Malta aus einem anderen Tierheim übernommen, da die dort keinen Platz mehr hatten und die Leute, die den kleinen Opi abgaben, damit drohten, den armen Perry einfach auf die Straße zu setzen, wenn er nicht im Tierheim aufgenommen würde. Da es natürlich keine Alternative gewesen wäre, ihn einfach wieder vor die Tür zu setzen, wurde er aufgenommen und aus Platzmangel in einem Tierarztkäfig verwahrt. Da das aber auch keine Lösung war, wurden die Kollegen aus den anderen Tierheimen um Hilfe gebeten, und so gelangte der Kleine in die AAA und damit zu uns in die Vermittlung.

Perry ist ein wahrer Notfall - in der kurzen Zeit der Käfighaltung hat er sehr gelitten und sich, wie ein Heimkind mit Hospitalismus, aus lauter Verzweiflung selbst das Fell stellenweise ausgerissen. Inzwischen kann er sich wieder frei bewegen, ist mit seinen Hundekumpels verträglich, aber er reagiert fremden Menschen ggü. mittlerweile etwas misstrauisch, und neue Zweibeiner müssen sich sein Vertrauen erst verdienen. Aber da er wunderbar einfach mit z.B. Wiener Würstchen zu bestechen ist, ist jeder nette Mensch auch schnell sein bester Freund. Für ein Stückchen Wurst ist Perry zu allem bereit, daher sind wir sicher, dass er sich in einem ruhigen, geduldigen Zuhause gut einleben und noch ein paar glückliche Jahre verbringen könnte.
Wer gibt ihm diese Chance?