Lady Jane

Cavalier-King-Charles-Mops-Mix,* ca. 2 Jahre, Hündin, ca. 30-35 cm

  

  

  

Unser Neuzugang, LADY JANE, ist ca. 2 Jahre jung, ca. 30-35 cm hoch und ca. 7-8 Kilo leicht.

Diese schöne Lady wurde auf der Straße ausgesetzt gefunden, eingefangen und einem großen Tierasyl zugeführt. Sie hatte keine Angst vor den fremden Menschen, sondern ist im Gegenteil die ganze Zeit besonders menschenbezogen, lieb und freundlich gewesen. Die anderen ca. 100 Hunde vor Ort stellen für sie auch keine Bedrohung dar; sie ist mit allen ihren Artgenossen verträglich, rudeltauglich und auch katzengewohnt.
Sie selber ist ohnehin kaum größer als eine Katze und wird schon von daher für Samttiger nicht zu einer Bedrohung. ILady Jane hat verschiedene Elternteile: Da hat sich ein Mops in einen Cavalier King Charles Spaniel verguckt und so wurden sämtliche Gene zusammengewürfelt - eine der Töchter ist Lady Jane.
Die kleine Krabbe ist ein idealer Hund für quasi jeden Haushalt - sie ist zum Teil ein typischer Schoßhund, zum anderen aber auch fröhlich und leicht zu erziehen, liebt lange Spaziergänge und wäre sicher auch für hundegerechte Spiele zu begeistern, wenn <Mensch> sie ihr denn anbietet - bisher war ihr Leben eher unstet und ganz anders, als es sich "Otto Normalverbraucher" vorstellt. Hunde auf Malta werden, wenn sie ein Zuhause haben, entweder auf dem Balkon/der Dachterrasse/der Garage eingesperrt, manche morgens auf die Straße geschubst und dürfen sich abends für die nacht wieder einfinden. Sie haben zwar ein Dach über dem Kopf, aber niemand geht so liebevoll mit ihnen um, wie wir das hier gewohnt sind.
Lady Jane sucht also eine liebe neue Familie, ggf. auch eine Einzelperson, die ihr zeigt, dass das Leben eines kleinen Vierbeiners mehr zu bieten hat, als sie es bisher erfahren musste. Helfen Sie ihr dabei?