Matthea

Chihuahua-Mix,* ca.2006, Hündin, ca.30-35 cm

Matthea wurde ausgewählt, um ihr als Hunde-Seniorin noch eine Chance auf einen gemütlichen Lebensabend zu geben.
Nach einer kurzen Zeit der Erholung und Anpassung, in der ihre Zähne saniert wurden, erstaunt Mathhea ihr neues Frauchen jeden Tag auf´s Neue, weil sie durch den Wald marschiert wie ein junger Hüpfer und nicht ruhig und verschlafen im Körbchen liegt. Wir freuen uns sehr, dass diese kleine Hündin so viel Lebensfreude zeigt - sie geht z.B. mit in den Reitstall, streuselt dort ohne Angst freundlich herum und kommt sofort auf Abruf.



Matthea ist eine ganz arme kleine Maus. Nachdem sie viele Jahre gedeckt wurde und ihre Welpen liebevoll aufzog, wurde sie jetzt, mit ihren ca. 8 Jahren, gnadenlos ausgemustert und ausgesetzt. Doch sie hatte ein bißchen Glück im Unglück: Eine tierliebe Person fand sie und brachte sie in ein privates Tierasyl. Dort ist sie sicher vor der Tötung, aber sie lebt mehr schlecht als recht zwischen vielen anderen, meist großen und etablierten Hunden.
Matthea fühlt sich dort unwohl. Dennoch zeigt sie sich ggü. den Menschen vor Ort von ihrer besten Seite - und die ist wirklich entzückend.
Wir wollen, dass sie eine zweite Chance erhält. Ihr neues, endgültiges Leben soll endlich beginnen - wir wünschen uns für dieses friedliche Hundemädchen den direkten Erfolgskurs auf ein neues, lebenslanges und vor allem liebevolles Zuhause bei Menschen, die sich gerne um sie kümmern, die nicht nur die Freude genießen, die so ein kleines Haustier ihnen gibt, sondern auch die Verpflichtungen ernst nehmen, die damit parallel einhergehen.
Matthea ist eine ganz liebe, freundliche und verträgliche kleine Hündin, die gerne Ihre beste Freundin wäre. Seien Sie ihr ganzes Universum, seien Sie täglich verantwortlich für Futter, Wasser, Liebe, medizinische Versorgung, für gutes und schlechtes Wetter - so ein Hundemädchen ist von Ihnen ihr Leben lang abhängig und auf Sie angewiesen. Dafür dankt sie Ihnen alle Mühe mit einem täglichen freundlichen Schwanzwedeln, einem liebevollen Ankuscheln und einem dankbaren Abschlabbern irgendwelcher menschlicher Körperteile - wenn Sie es ihr gestatten. Sie kann mit ein bißchen Mühe gerettet und zu einem perfekten Familienmitglied werden, wenn Sie es zulassen. Also - wer meldet sich und zeigt Matthea das "richtige" Hundeleben? Sie hatte noch nie eine Wiese unter den Pfötchen, ruht altersbedingt schon in sich und wäre der perfekte Lebensinhalt für einen ebenso lieben, eher ruhigen Menschen - beide hätten sich so unendlich viel zu geben.