Sangita

Wuschel-Mischling,* 2011, Hündin, ca.um 35 cm



Die kleine Sangita ist ein Fundhund von der Straße auf der Insel Malta. Sie ist eine wunderschöne und sehr freundliche Mischung, sehr lieb und anhänglich, dabei sehr bemüht um menschliche Aufmerksamkeit. Mit ihren Artgenossen ist sie verträglich und gut sozialisiert.
Sie lebt jetzt in einer großen Tierauffangstation, aber das ist doch kein Leben für eine so junge Hündin. Sie möchte etwas lernen, nicht eingesperrt sein, etwas erleben und sehen von der Welt um sie herum - darum suchen wir auf diesem Weg für dieses tolle Hundemädchen ein gutes neues Zuhause. Ein erster Schritt ist ihr neuer Name - dieser ist von indischer Herkunft und bedeutet so viel wie <göttliche Musik>. Natürlich hat sie diesen Namen nicht bekommen, weil sie den ganzen Tag herumjodelt - sie hat einfach so eine majestätische Ausstrahlung, kann aber sich auch wie ein kleiner Kobold verhalten und ihr Gegenüber anspielen und zur Beschäftigung auffordern. Sangita ist genauso freundlich wie ihre großen "Verwandten" - die Goldies und Co., aber lange nicht so stur wie diese und der kleineren Statur wegen passt sie einfach perfekt überall mit hin. Da muss sich doch ein Plätzchen finden lassen ...... so viel braucht die Kleine gar nicht. Und sie ist zwar blond, abernicht dumm, sie wartet voller Spannung auf ein neues Leben außerhalb der Mauern von der Tierauffangstation bei Menschen, die ihr ein lebenslanges Bleiberecht garantieren und ihr in guten wie in schlechten Zeiten die Treue halten
.