Julie

Yorkshire-Terrier, Hündin, *ca.2009, ca.20-25 cm

Auch Julie hat ganz schnell eine neue Heimat in Berlin gefunden. Sie wickelt dort alle um die kleinen Pfötchen, aber auf eine ganz besonders liebe Art.
Julie hatte ein paar kleinere gesundheitliche Baustellen, die aber mittlerweile alle entfernt wurden, so dass es ihr so richtig gut geht.



Julie ist ein armes Abgabetier - sie hatte eigentlich früher einmal ein Zuhause, war dort aber in den vergangenen Monaten dieses Jahres wohl nur noch geduldet und wurde letzten Endes nun in einem Tierasyl abgegeben. Da ihr eigentlich sehr schönes Fell total verfilzt, verklettet und verklebt war, bekam sie den Tierheim-Super-Sommer-Haarschnitt - alles runter, so gut es ging, und nun darf Sonne an den Körper und das Fell kann wieder schön nachwachsen. Wir bitten den aufmerksamen Betrachter unserer Julie um etwas Fantasie und Nachsicht - hier waren keine Spezialisten an der Schermaschine am Werk, und ihre Aufgabe war extrem schwer wegen der lange Zeit nicht durchgeführten Fellpflege.
Dennoch kann man gut erkennen, was Julie eigentlich für ein hübsches kleines Hundchen ist. Vom Alter her optimal, hat sie als Zugehöriger einer kleinen, aber sehr robusten Rasse sicher noch ganz viel Lebenszeit vor sich. Julie sucht die Nähe der Menschen, kuschelt und schmust gerne, ist aber dennoch kein Schoßhündchen. Sie hat Temperament und sprüht vor Begeisterung, wenn sichj emand für sie ein paar Minuten Zeit nimmt. Sie würde gerne mit jemandem dessen Leben teilen und noch ganz viel lernen - bisher hat sie kein artgerechtes Hundeleben geführt.
Wer also begeistert ist von so einer "halben Portion" mit der doppelten Menge an Mut und Eifer, der melde sich doch bitte und biete Julie ein eigenes Körbchen an - sie ist ein Schätzchen und hätte es so sehr verdient, das Tierasyl so schnell wie möglich wieder verlassen zu können.