Tessy 

Hier ist Tessy. Wollte mal eben das Neueste berichten. Bin nun offiziell ein Hündebürger, habe Hundemarke und bin auch versichert. Na ja, ich mach noch viel Blödsinn. Springe doch so gern mitten auf den gedeckten Tisch und hol mir ganz schnell was Leckeres. Öffne ganz allein Türen durch drücken der Klinken und rupf alles runter, was ich finde, Blumen, Kerzen und Dekoration. Ich bekomm dann jedesmal Riesenärger , Gaby hebt drohend den Zeigefinger und schreit:"NEIN"! Aber sie sagt, so ganzzzzzzzz langsam wird es besser mit mir. Ich gehe jetzt regemässig zur Hundeschule. Ich kann schon: SITZ BLEIB KOMM. Nun üben wir PLATZ. Die Hundelehrerin hat gesagt, ich sei total unerzogen , abbbbbbbbbbber ich sei außergewöhnich intelligent und lerne sehr schnell. Gaby hat eine Patientin,die ist est 20 und sitzt gelähmt im Rollstuhl. Da darf ich jetzt abends mit hin und kann ihr sogar Dinge aufheben und geben,die ihr runterfallen. Das mach ich gar artig und brav. Dann freut sie sich und ich bekomme dann 1 Leckerli. Wenn wir draußen am See waren und nach Hause kommen, sitz ich mich brav vor unsere Haustür und hebe meine Pfoten von allein, weil Gaby sie mit einem Tuch saubermacht. Ich geh auch vorher nicht rein. Gut , was????? Ich kenne auch schon unser Auto und höre , wenn Heinz abends vom Dienst kommt. Dann erkenn ich den Motor und renne ganz schnell zur Tür und mache SITZ !!!!!! So,nun wünsch ich Ihnen eine schönen Tag, wir gehen nun spazieren, morgens um 9 eine Riesenrunde und Mittags auch. Abends darf ich mit Heinz walken gehen, das macht Spass und ich bin dann sooooooooo müde, dass ich bis morgens 7 fest schlafe und mich nicht rühre. Tschüssssssss und lieben Gruss auch von meiner Familie, Tessy.

  

  

Cocker-Spaniel, * ca. 05/2010, Hündin, ca. um 40 cm

   

   

Das ist die junge Cockerdame TESSY, gerade ein halbes Jahr alt. Ihre Besitzerin muss arbeiten, hat noch zwei kleine, alte Hundchen daheim und eine ebenso alte Katze, und Tessy langweilt sich total - so alleine zu Haus.  Und was liegt da näher, als die einzig verbliebenen Lebewesen ordentlich durch die Bude zu scheuchen? Für Tessy ein riesengroßer Spaß und ein tolles Spiel, für die alten Vierbeiner allesamt Stress pur und Zustände kurz vor dem Herzinfarkt.

So kann es nicht bleiben, und so war es auch ursprünglich nicht gedacht. Tessy ist hier in den falschen Händen; sie ist nicht ausgelastet und denkt sich täglich neuen Blödsinn aus - kein Wunder ... hat sie doch in diesem jungen Alter ganz andere Bedürfnisse als echter Stöber-Jagdhund . Tessy ist topfit, sehr hübsch und dabei eine echte Blondine, allerdings ist sie (noch) in den falschen Händen und deswegen nicht erzogen bzw. verzogen und vor allem nicht ausgelastet - sie ist noch reichlich ungeschliffen und wild, lernt aber sehr schnell, möchte auch etwas lernen und wir sehen daher ihrer neuen Zukunft mit Freude entgegen.

Cocker-typisch ist auch Tessy recht verfressen - egal, wie schöne Augen sie macht, sollte jeder tierliebe Hundehalter auf ihre Rationen sehr achten.