Kater Timid

   

   

   

Nun ist es aber langsam mal Zeit, mich bei Ihnen zu melden und von Timid zu berichten.

Zunächst einmal sind wir glücklich mit Timid und Timid mit uns. Er hat sich prächtig bei uns eingelebt und ihm geht es gut. Er ist tatsächlich ein äußerst liebevoller und sehr schmusiger Kater. Abends verbringt er oft beim Fernsehen die Zeit mit uns auf der Couch, indem er sich ankuschelt und geknuddelt werden will oder er tobt mit mir und seinem "Mäuschen" durch die Wohnung. Angst vor Besuchern hat er auch nicht mehr und seine Scheu ist völlig verflogen. Sein Gesundheitszustand ist jetzt total o.k, nachdem ich nur anfangs leichte Probleme mit seinen Ohren hatte und etwas Durchfall, was aber jetzt alles behoben ist. Nach der ärztlichen Untersuchung war auch die Tierärztin von ihm begeistert, weil er wirklich in einem Top-Zustand ist. Mit einem Lächeln muß ich sagen, daß er mir fast die Haare vom Kopf frißt. Das scheint aber noch ein Überbleibsel aus seiner ehemaligen Notlage zu sein. Er frißt sehr gierig und schnell und schreit dann gleich wieder nach neuem Futter. Und er frißt nur Paté bzw. Pastete und Knabberbrekkies. Am Anfang habe ich ihm noch sehr viel gegeben, habe aber jetzt auch auf Anraten der Ärztin reduziert und gebe dem ausdauernden Geschrei nicht mehr so schnell nach. Aber wie kann man dem kläglichen Miauen und den Augen von Timid widerstehen? Er ist einfach süß und ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die ehrliche und wirklich seriöse Vermittlung bei Ihnen bedanken. Mit Lorna Malta bin und bleibe ich in Kontakt. Das sind ja wirklich ganz Liebe.

 Hier der kleine Tikmid noch auf Malta.