Hallo, ich bin Malte aus Malta !

Ich muss Euch mal was erzählen. Die Leute von Hopscotch haben mich (noch als Chris) zu meinem neuen Frauchen nach Deutschland vermittelt. Besser hätte ich es gar nicht treffen können. Sie sagt mir jeden Tag ein paar Mal, was für ein lieber, freundlicher Hund ich doch bin. Natürlich stimmt das, ich habe auf Malta öfter mal heimlich Telefonate belauscht, wo das meine ehemaligen Beschützer auch schon gesagt haben.

Mein neues Frauchen ist voll zufrieden mit mir und ich erst mit ihr ! Nur manchmal, wenn ich z.B. alle Schuhe aufs Sofa schleppe und mich mitten rein lege, dann schaut sie so komisch. Aber das Schuhe sammeln macht mir so viel Spaß, dass ich das jeden Tag unbedingt ein paar Mal machen muss.

Zweimal habe ich Pipi ins Wohnzimmer gemacht, da hat Frauchen "nein, Malte, pfui" gesagt. Was das wohl wieder heißt, keine Ahnung - wenn ich doch dringend muss ! Außerdem rennt sie dauernd draußen mit mir rum, scheinbar braucht mein Frauchen ganz viel frische Luft und Bewegung. Danach bin ich immer ganz k.o. Ich muss immer ganz schnell laufen, weil die am anderen Ende der Leine viel längere Beine hat als ich. Wofür sie wohl trainiert ?

Auf Malta, wo ich ja herkomme - merkt man ja wohl an meinem schönen Namen -gibt es noch ganz viele so tolle Hunde wie mich. Ruft doch einfach mal an, wenn Ihr auch einen so lieben Hund wie mich zum Freund möchtet.

Euer Malte