Lucas durfte in seiner Pflegefamilie bleiben und fand dort sein Glück bei Kumpel Mendo aus dem Tierschutz und einer liebevollen Familie..

Lucas

Mix, * 7/2009, Rüde, ca. 45 cm

 

  

    

  

Lucas ist ein Seelchen - als Mensch wäre er vermutlich ein Künstler. Hier muss - wie so häufig bei unseren Tierschutzhunden - von menschlicher Seite mit viel Einfühlungsvermögen an die Erziehung herangegangen werden, damit diese kleine Seele keinen Schaden nimmt - bei seiner Pflegefamilie hat sich  Lucas dank liebevoller Zuwendung  mittlerweile zum menschenbezogenen Halbstarken entwickelt, der nun auch seine Grenzen austesten will und endlich in seine eigene Familie umziehen sollte, wo er lernen muss, dass im Leben Regeln gelten, die jeder einhalten muss.

Es macht sehr viel Spass mit Lucas zu arbeiten und nach gut drei Tagen hatten er und sein neuer Hundekumpel sich gut einpendelt und verstehen sich prima. Und inzwischen kann Lucas auch Treppen steigen, nur runter geht`s noch nicht so einfach, aber auch das wird besser. Lukas hat sich eigentlich schnell eingelebt, vor neuen Räumlichkeiten hatte er keine Angst und hat sich auch schnell alles angeschaut. Vertrauen hat er recht schnell in die neuen Pflegeeltern aufgebaut.
Draußen, und wenn die zwei Hunde im Garten sind, bekommt Lucas sein Geschirr+Halsband an, damit er sich daran gewöhnt. Mit der Leine wird das Gehen auch immer wieder geübt, das mag er noch nicht so, genau wie Treppen runter steigen.
Ansonsten ist er ja ein sehr verschmuster, lässt sich sehr gerne Krabbeln und ist auch vom Wesen her sehr lieb. Er spielt sehr gerne und hat mittlerweile gelernt, dass er das Spielzeug auch tragen kann und nicht nur hinter her rennen muss.
Wenn er alleine ist, dann winselt er manchmal noch etwas, außer ein zweiter Hund ist mit da. Meistens legt er sich dann aber ins Körbchen und wartet ab. Lucas ist ein feiner, lieber Hund, der seinen Pflegeeltern viel Freude macht.